Bergmühlenschule
Die Kinder der Projektgruppe „Puppenhäuser“ berichten:

Saskira, 2b

Wir bauen Puppenhäuser und es ist sehr schön und es macht Spaß. Ich habe eine Lampe und Bilder und ein Bett und ein Schrank gebastelt und ein Mensch im Bett und ein Regal und einen Tisch.

Und wir haben ein Spiel entwickelt. Ich habe ein Schlafzimmer gemalt und im Schlafzimmer einen Schrank und einen Mensch im Bett.

   
 

Veronika, 4a

In der Projektwoche haben wir Häuser gebaut, ich habe eine Apotheke gebaut, dann wurde mein Haus langweilig. Dann habe ich gedacht, dass ich ein Krankenhaus baue. Zwei Leute sind krank. Eine Badewanne, Küche, Medizin, Bett, Autos, Gardine und Teppiche habe ich gebastelt.

 
   

Samir, 2b

Wir haben Puppenhäuser gebaut. Das war was für Mädchen. Aber es hat Spaß gemacht, weil man seiner Phantasie freien Lauf lassen konnte. Aber es war trotzdem was für Mädchen. Dann haben wir ein Puppenhausspiel erfunden. Alles hat Spaß gemacht. Ich habe Toilettenrollen, Kugeln, Zahnstocher, Zahnpastakartons, Eierkartons und vieles mehr benutzt.

Xenia, 3a

Ich fand diese Gruppe toll. Wir bastelten Puppenhäuser. Am Montag haben wir die Puppenhäuser gebastelt. Am Dienstag haben wir ein Spiel gebastelt. Am Mittwoch habe ich mit Marie ein Puppenhaus gebastelt. Wir haben aus Zahnstochern, Korken und Deckeln einen Tisch gemacht.

 

   
 

Marie, 4a

Am Montag haben wir Puppenhäuser gebastelt. Ich habe ein Schlafzimmer gebastelt. Es wurde schön. Mit einem Bett, Stühlen, einem Tisch und einem Fernseher.

Am Dienstag haben wir ein Puppenspiel gebaut. Wir haben ein großes

Haus gemalt. Am Mittwoch sollten wir über die Projekttage schreiben.

 
     
     
     
     
     
     

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum